Arbeitsweise


Ich stelle keine Diagnosen und gebe keine Heilungsversprechen ab.
Meine Arbeit kann
ärztliche, psychologisch-psychotherapeutische oder heilpraktische Behandlungen nicht ersetzen.



Die Art und Weise meiner Arbeit mit Ihnen ist nach innen gehend, fühlend, spürend und intuitiv. Das Erfassen Ihrer inneren Vorgänge und Gefühle geschieht konkret im Hier und Jetzt.

Sie suchen und finden Worte, die Ihre Selbsterkundung und Selbsterfahrung ausdrücken (Selbstexploration). Durch diese selbstgesteuerte Erkundung erhellt sich Ihr Inneres für Sie. Sie können sich zunehmend selbst klären und selbst deuten. Damit werden Sie sich selbst bewusster.

Ich unterstütze Sie einfühlend durch (Nach-)Fragen, Zusammenfassen und Betonen Ihrer Aussagen, wie sie sich mir darstellen. Je nach Ihren Bedürfnissen, Möglichkeiten und Zielrichtungen können unsere Gespräche selbstexplorativ (siehe oben), dialogisch, begleitend, seelsorgerisch geschehen.

Sie können durch die Erfahrung ganzheitlicher Stimmigkeit leichter Ihre eigenen Ideen und Lösungen finden und umsetzen.

Menschenwürde als Grundlage

Grundlage für jegliche Kommunikation, Unterstützung und Begleitung durch mich ist die Würde eines jeden Menschen.

Ich achte Ihre Würde als Mensch unabhängig von Ihren Äußerungen und Ihrem Handeln in Ihrem Leben und in unseren Sitzungen.

Ich begegne Ihnen auf Augenhöhe. Ich bin nicht der Experte, der in Ihnen ein zu korrigierendes Objekt sieht und weiß, was für Sie gut und richtig ist. Ich bin ein Mensch, genau wie Sie und möchte mit Ihnen eine Beziehung aufbauen, in der Sie Ihre Selbstheilungs- und Selbstregulationskräfte nutzen können und diese immer besser in Ihren Alltag einbauen können (klientenzentriert).

Hilfe zur Selbsthilfe anstelle von Vorgaben

Ich gebe keine Deutungen und Richtungen vor (nicht-direktiv). Mit meiner Arbeit biete ich Ihnen Hilfe zur Selbstklärung und Selbsthilfe sowie zur Aktivierung der Selbstregulation und der Selbstheilungskräfte anIch vertraue auf Ihre inneren Möglichkeiten und Fähigkeiten (wieder) entscheidungs-, lösungs- und handlungsfähig zu werden (Selbstaktualisierung). Dies kann in einer heilsamen Beziehung geschehen.
Damit unsere Beratungsbeziehung hilfreich und heilsam sein kann, stelle ich sie auf drei Grundprinzipien:
  • unbedingte Wertschätzung und Akzeptanz
  • einfühlsames Verstehen (Empathie)
  • Echtheit des Beraters im Umgang mit den Klienten.
Gerne können Sie mein Verhalten und meine Äußerungen in unseren Sitzungen durch direkte Ansprache hinterfragen. Äußern Sie sich, wenn Sie sich gedrängt fühlen oder irgendwie ein Gespür haben, dass die Gesprächsrichtung oder -inhalte nicht oder noch nicht dran sind. Stellen Sie Fragen, wenn Ihnen etwas unklar ist.

Die bisher beschriebene Art und Weise ist die Grundlage für meine Angebote. Deren spezifische Ausprägungen ergänzen diese Grundlage.

Unterstützung Ihres Prozesses

Ich möchte Ihnen helfen, Ihre inneren Vorgänge zu reflektieren, eine Beobachterposition sich selbst gegenüber einnehmen zu können und ihr Bewusstsein über sich selbst zu entwickeln.

Ich möchte Sie darin unterstützen, Ihre innere und äußere Wahrnehmungsfähigkeit zu stärken und zu verfeinern.

Ich möchte Ihnen dabei helfen, weder äußeren noch inneren Vorgängen (Druck, Notwendigkeiten, Glaubensätzen, Emotionen, Stress, vermeintlich fehlenden Alternativen) zu folgen, bevor Sie nicht Ihre eigene Position gefunden haben und frei zu einer stimmigen Entscheidung gekommen sind.

Ich möchte dazu beitragen, dass Sie Gefühle und Emotionen – egal, ob angenehm oder unangenehm – nicht als etwas Störendes sehen und bei Seite schieben, sondern erleben können, dass Gefühle und Emotionen wertvolle Wegweiser sind und zur Fülle Ihres Lebens beitragen können.

Selbst Erfahrungen sammeln

Alle Angebote sollen Ihnen Selbsterfahrungen ermöglichen, die hilfreicher, erfüllender und heilsamer sind als belastende und störende Erfahrungen aus Ihrem bisherigen Leben. Diese Selbsterfahrungen können Startpunkte für ähnliche Erfahrungen in Ihrem zukünftigen Leben werden.

Daher ist es kontraproduktiv, wenn ich Ihnen Deutungen und Wege vorschlage, weil sie nicht Ihre eigenen Deutungen und Wege sind. Ihr Unbewusstes bzw. Ihre Seele spürt sehr genau, wenn Prozesse beginnen, die Sie mehr zu sich selbst (zurück)bringen und Ihr Leben dahingehend verändern, dass es mehr Ihnen entspricht. Dann leitet Ihr Unbewusstes bzw. Ihre Seele Sie so, dass Wege, Themen, Richtungen, Wiederholungen so durchschritten werden, wie sie verkraftbar und hilfreich sind.

Ich unterstütze Sie durch meine Interventionen darin, sich Ihres Denkens, Fühlens, Verhaltens bewusster zu werden und so Prägungen, Haltungen, Erziehungsmaßstäbe, Glaubenssätze zu erkennen, die Ihr Leben bestimmen. Durch die zunehmende Bewusstheit können Sie auch Querverbindungen und Vernetzungen Ihrer Wertmaßstäbe und von innen antreibende oder bremsende Kräfte und Anteile erkennen. Auslöser, Wirkungen und Ursachen werden klarer.
Ihre Kompetenz für sich selbst wächst und Sie beginnen Punkte, Themen und Zusammenhänge in Ihrem Inneren zu verändern. Damit fördern Sie Ihre Selbstheilung und kommen mit der Zeit immer besser ohne mich zurecht.

Sie werden Ihr eigener Experte für sich selbst.